Radtour nach Roermond

Vor einigen Wochen beschlossen wir spontan eine Radtour entlang der Maas zu machen. Unser Startpunkt war Venlo City. Nach einem kurzen Bummel durch die Stadt ging es vom Hafen aus Richtung Roermond los.

Wir entschieden und für einen „fiedspad“, der sich direkt an der Maas entlangschlängelte.

Vorbei am Schiffshebewerk in Belfeld und durch wunderschöne Natur ging es weiter zu unserem ersten Pausenplatz. Wir fanden eine kleine, ruhige Bucht an der wir unsere selbstgemachten Bütterchen genießen konnten.

Frisch gestärkt ging es weiter. Nach ein paar Kilometern entdeckten wir auf der anderen Uferseite eine interessante Burg. Die Burg von Keverberg in Kessel. Das besondere an dieser Burg ist der Mix aus alt und neu. Beim Wiederaufbau der Burg wurde die Ruine komplett erhalten und mit zeitgenössischen Materialien ergänzt.

Da wir die Tour nicht detailliert geplant hatten, wurden wir von vielen schönen Orten überrascht. Das nächste Highlight unsere Tour war eine alte Mühle. Sie befand sich kurz vor einem Rosenfeld, welches einen lieblichen, blumigen Duft verströmte. Unser Weg führte uns auch durch eine Obstplantage mit Äpfeln, Birnen und Kirschen. Die nächste Pause machten wir an einer Bank mit Blick auf einen kleinen See. Direkt neben dem See gab es ein Insektenhotel und einen Birkenwald mit Nistkästen. Kleine Schilder waren aufgestellt, auf denen man Informationen zu den einzelnen Tierarten nachlesen konnte. Am liebsten hätten wir hier unser Zelt aufgeschlagen und eine Nacht dort verbracht.

Nur noch ein paar Kilometer, dann waren wir auch schon an unserem Ziel angekommen. Bevor wir uns auf den Rückweg machten, blieb uns noch Zeit für einen Spaziergang durch die Roermonder Innenstadt und eine leckere Pommes Spezial.

Unsere spontane Radtour durch die Natur an der Maas war ein wundervolles Erlebnis mit vielen kleinen Überraschungen am Wegesrand.

Länge der Tour ca. 60 km (Hin- und Rückweg)

Hier ein paar Impressionen unserer Tour:

 

SSL